Landeskunde

Zum Übersetzen gehört für mich auch ein umfangreiches Wissen über die Kultur, die Geschichte und den Alltag der jeweiligen Länder. Ich beherrsche Schwedisch, Isländisch, Estnisch, Lettisch und Litauisch aktiv sowie Dänisch, Norwegisch und Finnisch passiv und biete somit “Nordeuropa aus einer Hand”!

2024 27.05.

Sangesfreudiges Lettland

2024-05-27T09:25:40+02:0027. Mai 2024|Kategorien: Baltikum aus einer Hand, Estland, Landeskunde, Lettland, Litauen|Tags: , , , , , |

Singen ist bei uns im Alltag weitgehend aus der Mode gekommen. Ganz anders dagegen in Lettland: Dort sind Volkslieder ein unverzichtbarer Bestandteil der Alltagskultur - und die Grundlage für die bekannten Sängerfeste.

2024 06.05.

Baltische Küche: Was macht sie aus?

2024-05-06T14:02:49+02:006. Mai 2024|Kategorien: Baltikum aus einer Hand, Estland, Landeskunde, Lettland, Litauen|Tags: , , , , |

Heißt es nicht immer wieder, man lerne Land und Leute am besten beim Essen kennen? Was Estland, Lettland und Litauen betrifft, kann ich das nur bestätigen – und in den Küchen habe ich nicht nur die Speisen dieser Länder genießen können, sondern auch ihre Sprachen gelernt.

2024 29.04.

Kurland und die Kurische Nehrung

2024-04-29T09:37:51+02:0029. April 2024|Kategorien: Baltikum aus einer Hand, Estland, Landeskunde, Lettland, Litauen, Sprachwissenschaft|Tags: , , , , , , , , |

Wer Kurland geografisch in Lettland einordnet, liegt schon einmal richtig. Wesentlich bekannter ist bei uns die südlich davon gelegene Kurische Nehrung. Aber woher kommen diese Namen eigentlich?

2024 22.04.

Bildungslücke baltische Staaten

2024-04-22T09:47:02+02:0022. April 2024|Kategorien: Baltikum aus einer Hand, Estland, Landeskunde, Lettland, Litauen, Mein Alltag als Übersetzer, Sprachwissenschaft|Tags: , , , , , |

Wer sich wie ich beruflich mit kleinen Sprachen und weniger bekannten Ländern wie Estland, Lettland und Litauen befasst, stößt oft auf Interesse – aber manchmal auch auf recht erstaunliche Wissens- oder gar Bildungslücken.

Nach oben