baltische Sprachen

2024 01.01.

Litauisch und Lettisch: die ungleichen Schwestern

2023-12-30T14:35:55+01:001. Januar 2024|Kategorien: Baltikum aus einer Hand, Estland, Landeskunde, Lettland, Litauen, Mein Alltag als Übersetzer, Sprachwissenschaft|Tags: , , , , , , , , , |

Litauisch und Lettisch sind die einzigen noch lebenden Vertreter der baltischen Sprachgruppe. Aber wie ähnlich sind sie sich eigentlich?

2024 01.01.

Doppelt und dreifach genäht – das geht auch in der Sprache

2023-12-31T12:57:14+01:001. Januar 2024|Kategorien: Baltikum aus einer Hand, Estland, Island, Landeskunde, Lettland, Litauen, Mein Alltag als Übersetzer, Schweden, Sprachwissenschaft|Tags: , , , , , , |

Spontan würde man Wortdopplungen als schlechten Stil empfinden. Aber es gibt überraschend viele Sonderfälle und Ausnahmen.

2024 01.01.

Intonationen: Sprache als Musik, Musik in der Sprache

2023-12-30T16:58:28+01:001. Januar 2024|Kategorien: Baltikum aus einer Hand, Estland, Landeskunde, Lettland, Litauen, Mein Alltag als Übersetzer, Schweden, Sprachwissenschaft|Tags: , , , , , , |

Internationen sind nicht nur wichtig für die Aussprache, sondern können sich auch auf die Bedeutung von Wörtern auswirken.

2023 28.12.

Baltische Küche: Was macht sie aus?

2024-02-01T19:39:36+01:0028. Dezember 2023|Kategorien: Baltikum aus einer Hand, Estland, Landeskunde, Lettland, Litauen|Tags: , , , , |

Heißt es nicht immer wieder, man lerne Land und Leute am besten beim Essen kennen? Was Estland, Lettland und Litauen betrifft, kann ich das nur bestätigen – und in den Küchen habe ich nicht nur die Speisen dieser Länder genießen können, sondern auch ihre Sprachen gelernt.

2023 28.12.

Bildungslücke baltische Staaten

2023-12-27T12:48:13+01:0028. Dezember 2023|Kategorien: Baltikum aus einer Hand, Estland, Landeskunde, Lettland, Litauen, Mein Alltag als Übersetzer, Sprachwissenschaft|Tags: , , , , , |

Wer sich wie ich beruflich mit kleinen Sprachen und weniger bekannten Ländern wie Estland, Lettland und Litauen befasst, stößt oft auf Interesse – aber manchmal auch auf recht erstaunliche Wissens- oder gar Bildungslücken.

2023 28.12.

Jenseits von Raum und Zeit: Adverbien

2023-12-28T14:55:17+01:0028. Dezember 2023|Kategorien: Baltikum aus einer Hand, Estland, Lettland, Litauen, Sprachwissenschaft|Tags: , , , , , |

Die Orientierung im Raum ist eine wesentliche Erfahrung für jeden Menschen, und das gilt auch für die Zeit. Gleichzeitig ist Sprache unser täglichstes Gut. Warum sich also nicht auch wissenschaftlich mit solchen Themen auseinandersetzen?

2023 28.12.

Übersetzen – weit mehr als eine Übertragung 1:1

2023-12-27T12:47:09+01:0028. Dezember 2023|Kategorien: Baltikum aus einer Hand, Estland, Island, Landeskunde, Lettland, Litauen, Mein Alltag als Übersetzer, Schweden, Sprachwissenschaft|Tags: , , , , , |

Übersetzen ist weit mehr als die 1:1-Übertragung eines Textes in eine andere Sprache nach einem ständig gleichen Muster. Dafür gibt es eine ganze Reihe von Gründen.

2023 26.12.

Die sprachliche Situation in Lettland: alles andere als einfach

2023-12-27T12:13:36+01:0026. Dezember 2023|Kategorien: Baltikum aus einer Hand, Estland, Landeskunde, Lettland, Mein Alltag als Übersetzer, Sprachwissenschaft|Tags: , , , , , , , |

Über das Lettische selbst ist bei uns meistens nur sehr wenig bekannt. Darüber hinaus ist aber auch die sprachliche Situation in Lettland durchaus kompliziert, denn gesprochen wird dort auch viel Russisch - und Livisch.

2023 11.09.

Schwieriger geht immer – aber gilt das auch für Sprachen?

2024-01-18T16:16:12+01:0011. September 2023|Kategorien: Baltikum aus einer Hand, Estland, Island, Landeskunde, Lettland, Litauen, Mein Alltag als Übersetzer, Schweden, Sprachwissenschaft|Tags: , , , , , , , , , , , , |

Immer wieder heißt es, manche Sprachen seien besonders schwierig. Was ist an solchen Behauptungen dran?

2023 04.09.

Baltische Staaten, Baltenrepublik – wie sinnvoll sind diese Bezeichnungen?

2023-09-04T09:20:41+02:004. September 2023|Kategorien: Baltikum aus einer Hand, Estland, Landeskunde, Lettland, Litauen, Mein Alltag als Übersetzer|Tags: , , , , |

Estland, Lettland und Litauen genießen heute eine zunehmend höhere Wertschätzung, gelten als entwickelte Staaten, verlässliche Partner und spannendes Reiseziel. Aber warum gönnt man ihnen dann nicht, auch unter ihrem eigenen Namen aufzutreten?

Nach oben